2014 Antona Garcia Toro

Verfügbarkeit Artikel sofort lieferbar
CHF24.50
(Noch keine Bewertungen) Bewertung schreiben
Der Lagenwein Antona Garcia hat eine intensive Farbe mit deutlichen rubinroten Anklängen. Breites Aromenspektrum, das ein harmonisches Wechselspiel zwischen balsamischen, würzigen und sortentypischen, an dunkle Beeren erinnernde, Noten bietet. Am Gaumen kraftvoll und harmonisch, fruchtbetont und würzig und von einer sehr guten Tanninstruktur geprägt, die den weichen, subtilen Charakter begleitet, ohne Dominanz zu entwickeln. Jetzt schon wunderbar zu genießen und doch mit einem Potenzial für die nächsten zehn Jahre. Antona Garcia Bodegas Rejadora Antona Garcia ist die erste Kreation von Mario Remesal, nachdem er die Leitung der Bodegas Rejadorada von seinem Vater übernommen hat. Als Namenspatronin hat er die Edeldame gewählt, deren tragischer Tod im ausgehenden 15. Jahrhundert, dem Palast seinem Namen gab, in dem sich heute die Kellerei befindet. Rejadorada bedeutet vergoldetes Fenster, oder genauer formuliert Fenstergitter. An selbigen wurde Antona Garcia von den portugiesischen Besatzer der Stadt Toro erhängt, als sie versuchte den spanischen Belagerern Zutritt durch die Stadtmauern zu verschaffen. Nicht nur eine Homage an eine spanische Heldenfigur, sondern an die Weiblichkeit schlechthin, denn aufgrund seines warmen, weichen Charakters ist es naheliegend diesen außergewöhnlichen Rotwein als die feminine Variante der Spitzenweine aus dem Toro zu bezeichenen. Antona Garcia ist ein sortenreiner Tinta de Toro. Tinta de Toro ist nicht nur eine traditionelle Varietät der in ganz Spanien bekannten Tempranillo Traube. Toro Weine zeichnen sich durch besonders kräftige Fruchtaromen aus. Ihre deutliche Tanninstruktur prädestiniert sie für einen langen Barriqueausbau und verleiht ihnen ein sehr gutes Entwicklungspotenzial. Die Reben entstammen der Einzellage „Finca Miralmonte”, einem Weinberg der 1953 angelegt wurde. Die Weinlese und die Selektion der Trauben erfolgten per Hand. Der, durch autochthone Hefen imitierten, Gärung wurde eine gekühlte Maische vorgelagert, um ein Optimum an Frucht und Frische zu erreichen. Der Ausbau in Barriques aus amerikanischer und französischer Eiche erfolgte über elf Monate. Lagerungsfähig mindestens für die nächsten 10 Jahre.
Ausbau:
Barrique
Ausschanktemperatur:
18 C°
Trinkreif:
2022
Alkoholgehalt:
14.5 % %
Traubensorten:
Tempranillo