2016 Baccarossa

Verfügbarkeit Artikel sofort lieferbar
CHF29.50
(Noch keine Bewertungen) Bewertung schreiben
Bester Wein Italiens 2007 und 2010. Von der Kellerei in Latium stammt auch dieser hochwertige apulische Rotwein. Bereits 13 Jahre nach Gründung durch Felice Mergè hat es die Kellerei Poggio Le Volpi geschafft, sich als feste Größe Latiums zu etablieren. Das Weingut machte sich bei seiner Gründung zum Ziel, den historischen Weinbergen in Latium zu altem Glanz zu verhelfen. Unter der Regie des Beraters Riccardo Cotarella sollte dies auch gelingen. Gründe für den Erfolg waren die gut bestückten und bestockten Weinberge in Monte Porzio, auf deren besonderen Vulkanböden fast nur heimische Gewächse gedeihen. Wunderbare Ergebnisse wurden mit dem Bianco IGT Lazio Donnaluce 2011 und dem Rosso IGT Lazio Baccarossa 2010 erzielt. Beide Weine wurden in der Ausgabe 2013 von Luca Maroni jeweils mit der Bestnote von 99 Punkten zum besten Weißwein bzw. besten Rotwein Italiens gewählt. Gekrönt wird die engagierte Arbeit von Poggio Le Vopli auch durch den jüngsten Erfolg für den Frascati Superiore Epos. Er ist der erste Frascati, der mit drei Gläsern des Gambero Rosso geehrt wurde. Der Aufwärtstrend in dieser jungen Kellerei hält Dank des unermüdlichen Einsatzes von Felice Mergé und seiner Mannschaft unvermindert an. In den letzten Jahren hat man die Rebenaufzucht und die Verarbeitungsmethoden weiter verfeinert, was natürlich zu einem noch besseren Grundmaterial und einem konturierterem Charakter aller Erzeugnisse zur Folge hat. Der Weinberg für diesen in jeder Hinsicht denkwürdigen Wein liegt in der Zone "Colle degli zingari" in Olevano Romano, Lazio. Die verwendete Traubensorte ist zu 100% die autochtone Nero Buono. Diese Rebsorte ergibt, mit der nötigen Sorgfalt vinifiziert, hervorragende, schwere und doch weiche Weine. Die Gärung des BaccaRossa wurde während 10 Tagen bei einer kontrollierter Temperatur von nur 22°C. durchgeführt. Der anschliessende Ausbau erfolgte ca. 14 Monate lang in kleinen Holzfässern mit 225 Litern Inhalt und danach noch ca. 4 Monate in der Flasche. Seine Farbe ist ein intensives rubinrot. Das Bouquet zeichnet sich durch die Frucht von Waldfrüchten mit feinen Noten von Lakritze, Schokolade und Kaffee. Der Geschmack ist weich, samtig und umhüllend. Ein Wein zum verlieben.......
Ausbau:
Barrique
Ausschanktemperatur:
17 C°
Trinkreif:
2028
Alkoholgehalt:
14 % %
Traubensorten:
Nerobueno