2016 Opus One Rothschild

Verfügbarkeit Artikel sofort lieferbar
CHF445.00
(Noch keine Bewertungen) Bewertung schreiben
Der legendäre Philippe de Rothschild schuf gemeinsam mit Robert Mondavi, einem der großen Weinpioniere der Neuen Welt, Opus One. Im Jahre 1979 wurde von Baron Philippe de Rothschild und Robert Mondavi das Gemeinschafts-Projekt Opus One im Napa Valley in Kalifornien initiiert. Der gleichnamige Wein war das Ergebnis des von diesen beiden Gründern erklärten Zieles, in Kalifornien einen Wein nach der Art der Bordeaux-Weine im Gebiet Médoc herzustellen. Herausgekommen ist eine rubinrote Legende, einer der teuersten und höchstbewertesten Weine der USA. Ein Wein, der Geschichte geschrieben hat bzw. ein zur Wirklichkeit gewordene Traum. Die Weine sind einzigartig. Ein Grund dafür: Die vier Weinberge von Opus One, die sich über ein Areal von mehr als 68 Hektar erstrecken, sind fünf- bis sechsmal dichter bepflanzt als in Kalifornien üblich. Bei höherer Pflanzdichte produzieren die Reben kleinere Beeren mit einer konzentrierteren Saftausbeute und intensiveren Aromen.
Ausbau:
Barrique
Ausschanktemperatur:
17 C°
Trinkreif:
2020-2032
Alkoholgehalt:
14.5 % %
Traubensorten:
Cabernet Sauvignon