2016 Reserve de la Comtesse Pichon Lalande

Verfügbarkeit Artikel sofort lieferbar
CHF74.50
(Noch keine Bewertungen) Bewertung schreiben
Réserve de la Comtesse 2016: ein kraftvoller, tiefer und eleganter Pauillac La Réserve de la Comtesse, der Zweitwein des Château Pichon Longueville Comtesse de Lalande, ist ein Wein, der in der Appellation Pauillac produziert wird. Der Weinberg ist auf kiesigen Böden angepflanzt, die charakteristisch für die Appellation sind. Der La Réserve de la Comtesse entstammt einer Assemblage von 54% Cabernet Sauvignon, 37% Merlot, 5% Petit Verdot und 4% Cabernet Franc. Der Aufbau des Weines erfolgt 12 Monate lang, mit einem 30-prozentigen Anteil an neuem Holz. Auf Château Pichon Longueville Comtesse de Lalande ist der Jahrgang 2016 von einem milden Winter und einem regnerischen Frühling geprägt, die echten und falschen Mehltau mit sich bringen. Dennoch stellt sich während der Blütezeit ein Fenster mit schönem Wetter ein, sodass diese sich auf perfekte Weise vollzieht. Daraufhin beginnt der heiße und trockene Sommer und erlaubt die ideale Entwickklung der Reben, bis zur gelassenen Weinlese, bei der die Trauben bei optimaler Reife geerntet werden. Bei der Verkostung bemerkt man, dass der La Réserve de la Comtesse aus einem großen Jahrgang hervorgeht. Der Zweitwein des Pichon Comtesse de Lalande zeugt von Kraft, Intensität und er zeigt sich absolut elegant. Zu konsumieren bis 2042-2047.
Ausbau:
In neune Barriquen ausgebaut
Ausschanktemperatur:
17 C°
Alkoholgehalt:
13.5 % %
Traubensorten:
Cabernet Franc,