2017 Saffredi IGT

Verfügbarkeit Artikel sofort lieferbar
CHF86.00
(Noch keine Bewertungen) Bewertung schreiben

30. Geburtstag für den Saffredi. Der 2017er glänzt mit 97 Punkten Robert Parker und James Suckling!

 

Charakter

In tiefdunklem Rubinrot mit violetten Reflexen schimmert der Saffredi. Dezidierte Aromen schwarzer Früchte wie Johannisbeere und Kirsche, gepaart mit würzigen Aromen von Gewürznelke, Zimt und Lakrize. Im Gaumen von samtiger Struktur mit runden Tanninen und immer wiederkehrender Fruchtaromatik, welche sich in ein langandauerndes Finish fortsetzt.

Terroir

Das Weingut Fattoria Le Pupille liegt in der Maremma in der südlichen Toskana und ist sicherlich nunmehr seit Jahren eines der besten und angesehensten Weingüter Italiens. Elisabetta Geppetti gelingt es Jahr für Jahr absolute Weltklasseweine zu produzieren. Die Qualitätsspitze ihres Sortiments ist ohne Zweifel der Saffredi, eine Rotwein Cuveé aus Cabernet Sauvignon, Merlot und Petit Verdot.
Man setzt hier kompromisslos auf Qualität. Seitdem er die önologische Betreuung übernommen hat, hat der Saffredi nochmals einen Qualitätssprung gemacht. Absolute Weltklasse, die hier zu immer noch moderaten Preisen produziert wird.

Geschichte

Mit dem Saffredi 2011 begann eine neue Önologen-Epoche auf der Fattoria Le Pupille. Die ersten Jahrgänge waren geprägt von Giacomo Tachis (Sassicaia), dann begleitete Christian Le Sommer (ex-Latour) das Weingut 10 Jahre lang. Für den sensationellen 2011er zeichnete erstmals Luca D'Attoma als Begleiter. Er ist Supporter von gut 20 Weingütern im italienischen Sprachraum wie beispielsweise Tua Rita und Le Macchiole. Mit dem Jahrgang 2012 feierte Saffredi das 25jährige Jubiläum. Noch immer ist Giacomo Tachi enger Berater und Wegbegleiter von Elisabetta.

Ausbau:
Barrique
Ausschanktemperatur:
18 C°
Trinkreif:
2019-2029
Alkoholgehalt:
14.5 %
Traubensorten:
Merlot, Cabernet