2019 Testamatta Bibi Graetz 20 Anniversario

Verfügbarkeit Artikel sofort lieferbar
CHF119.00
(No reviews yet)
Current Stock:
Adding to cart… The item has been added

Der "Crazy-Head"
"Testamatta" – "verrückter Kopf" auf Italienisch – ist das beste Wort, um Bibi Graetz zu beschreiben: eine positive, kreative und leidenschaftliche Person. Testamatta Wein drückt die Reinheit, Mineralität und Transparenz von Sangiovese aus alten Reben auf der Spitze der
Hügel aus, die durch steinreiche Böden gekennzeichnet sind. Ein Supertuscan aus 100% Sangiovese, Ergebnis der Kombination von Tradition und Kreativität.

Winemaker's Tasting Notes
"Eleganz, das ist das Wort, das Testamatta 2019 beschreibt. Das 20-jährige Jubiläum von Testamatta ist ein echter Meilenstein, der Qualitätsgipfel, den ich seit dem ersten Jahrgang im Jahr 2000 in meinem Sangiovese gesucht habe. Testamatta 2019 ist
perfekt ausbalanciert mit tiefen Schichten, die eine unglaubliche Komplexität gezeigt haben."
Bibi Graetz

Jahrgang 2019
Die Saison war sehr stabil mit der richtigen Menge an Hitze und Regen in der ganzen Saison. Der kalte und trockene Winter und die durchschnittliche Regenmenge im Frühjahr verhinderten die Ausbreitung von Krankheiten. Das korrekte Wachstum der
Pflanzen wurde durch die Absenkung der Mindesttemperatur in der Vorerntezeit unterstützt, was zu einer langsamen und vollständigen Reifung und zu einem unglaublichen aromatischen Ausdruck führte. Diese Geschmeidigkeit des Klimas lieferte Trauben von herausragender Qualität. Die Ernte begann am 21. September und endete am 8. Oktober.

Vinifikation und Reifung
Testamatta Trauben werden ausgewählt und aus den besten 5 Weinbergen des Weinguts bezogen: Vincigliata, Londa, Lamole, Montefili und Siena. Jeder Weinberg, aufgeteilt in Parzellen, wird bis zu 8 Mal geerntet, um sicherzustellen, dass alle Trauben
am perfekten Reifepunkt gepflückt werden. Die 5 alten Weinberge (bis zu 80 Jahre alt) befinden sich in verschiedenen Gebieten der Toskana: Lamole & Montefili im Herzen des Chianti Classico auf 600 und 400 Metern Höhe, Vincigliata in der Nähe von Firenze auf 280 Metern Höhe, Londa nördlich von Firenze, in Richtung Rufina-Tal und Siena im Süden der Toskana auf 250 Metern Höhe. Die handverlesenen Trauben, die zuerst in den Weinbergen und später zum zweiten Mal im Weingut ausgewählt werden, werden entrappt und dann weich gepresst. Die Gärungen werden von natürlichen und einheimischen Hefen durchgeführt, in offenen Barriques (225L) für die kleineren Parzellen der Weinberge und in Fässern oder Edelstahl für die größeren ohne Temperaturkontrolle und "Blutungen" ohne 6 manuelle Puch-Down und Pump-Over pro Tag. Nach 7-10 Tagen Mazeration werden die verschiedenen Pakete für 20 Monate in alte Barriques und Fässer gebracht.

Ausbau:
16 Monate Barrique
Ausschanktemperatur:
18 C°
Trinkreif:
2026
Alkoholgehalt:
14 %
Traubensorten:
Sangiovese